Aktuell
Home | Lokales | Dahlenburg: Pedelec-Fahrerin bei Verkehrsunfall tödlich verletzt
Foto: lz/t&w

Dahlenburg: Pedelec-Fahrerin bei Verkehrsunfall tödlich verletzt

Dahlenburg. Bei einem schweren Verkehrsunfall in Dahlenburg ist am Montagmorgen eine 69-jährige Frau ums Leben gekommen. Laut Polizeiinformationen war die Pedelec-Fahrerin auf der Ellringer Straße in Richtung Ortsmitte unterwegs als sie von einem Auto erfasst wurde.

Sonne blendet Autofahrerin

Nach ersten Ermittlungen war die Autofahrerin derart von der Sonne geblendet, dass sie die Seniorin auf der Straße übersah und von hinten überfuhr. Die 69-Jährige erlag ihren schweren Verletzungen noch am Unfallort. Die bei dem Unfall entstandenen Sachschäden belaufen sich auf mehrere tausend Euro.

2 Kommentare

  1. Wenn man gen Osten fährt muß man mit Sonne rechnen, und wenn man nichts sieht anhalten! Sachschäden interessieren mich auch nicht, es stirbt ein Mensch sinnlos und hinterläßt Freunde und Familie! Die Polizei ermittelt wegen fahrlässige Tötung hoffe ich.

    • Einfach ungebremst weiterfahren wenn man nichts sieht, ist für mein Empfinden schon grob fahrlässig. Das ist praktisch ein Blindflug. Tragisch, daß dieser „freie Fahrt für freie Bürger“-Mentalität ein Mensch zum Opfer gefallen ist.