Aktuell
Home | Lokales | Salzhausen: 60-Tonner verursacht Stromausfall

Salzhausen: 60-Tonner verursacht Stromausfall

Salzhausen. Ein verunglückter Lkw hat am Montagmorgen einen großräumigen Stromausfall in der Samtgemeinde Salzhausen verursacht. Der Fahrer eines 60-Tonnen schweren Telekrans war aus noch unbekannten Gründen von der Landstraße 216 abgekommen und hatte einen Kurzschluss ausgelöst, indem er einen Straßenbaum gegen eine Oberleitung drückte. Der Mann blieb unverletzt.

Garlstorf, Toppenstedt und Tangendorf ohne Strom

Zunächst durchpflügte das Fahrzeug auf einer knapp 100 Meter langen Strecke den Straßenrand und rammte dann eine Birke. Einige Meter weiter kam es an einem weiteren Baum zum Stehen und drückte diesen in eine parallel zur Straße laufende Oberleitung. Der Kurzschluss legte den Strom in Garlstorf, Toppenstedt und Tangendorf lahm. Nach knapp zwei Stunden konnte der Energieversorger den Strom für die Ortschaften wieder einschalten. Weiterhin vom Netz getrennt verblieb allerdings das Garlstorfer Wasserwerk, welches über ein Notstromaggregat mit Strom versorgt werden musste.

 Die L216 wird für die Bergungsarbeiten voraussichtlich noch den ganzen Tag gesperrt bleiben. lz