Aktuell
Home | Lokales | Feuer an der Sülztorstraße: Deckendämmung brennt
Feuerwehrleute verschaffen sich Zugang zu einem Deckenbrand an der Lüneburger Sülztorstraße. Foto: feuerwehr

Feuer an der Sülztorstraße: Deckendämmung brennt

Lüneburg.  Zu einem Brand ist es in der Nacht zu Montag in einem Einfamilienhaus an der Lüneburger Sülztorstraße gekommen. Anwohner hatten der Feuerwehr Rauchentwicklung an der Zimmerdecke neben dem Kachelofen sowie auf dem Flachdach nahe des Schornsteins gemeldet.

Zugang per Kettensäge

Unter Atemschutz und mit Kettensäge öffneten die Einsatzkräfte das Dach im Innenhof und konnten so eine weitere Brandausbreitung in der Isolierung verhindern. Einsatzleiter Rainer Utermöhlen war mit einem erweiterten Löschzug und rund 40 Kräften vor Ort. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden von rund 10.000 Euro. Die Ermittlungen zur Ursache, möglicherweise eine falsche Anbringung des Schornsteinrohres, dauern an. lz