Mittwoch , 19. September 2018
Aktuell
Home | Lokales | Diebe greifen zu
Zwei Lüneburgerinnen sind am Dienstag das Ziel von Taschendieben gewesen. Dabei entstand ein Schaden von mehreren Hundert Euro.

Diebe greifen zu

Lüneburg. Taschendiebe haben am Dienstagmittag in einem Schuhgeschäft an der Grapengießerstraße zugegriffen. Einer 49-Jährigen fehlt das Portemonnaie samt Papieren, ein Schaden von mehreren Hundert Euro. Am Abend gegen 18 Uhr hat ein Radfahrer auf der Rotehahnstraße einer 30-Jährigen im Vorbeifahren die Handtasche aus deren Fahrradkorb gestohlen. Der Mann soll laut Polizei mit einem schwarzen Mountainbike in Richtung Berge geflüchtet sein.

BMW-Bande schlägt zu

Brietlingen. Es war offenbar ein gezieltes Vorgehen: Autoknacker haben in der Nacht zu Mittwoch an vier Stellen in Brietlingen aus BMW Navigationsgeräte ausgebaut. Der Schaden gehe in die Tausende, berichtet die Polizei. Die Polizei registriert landauf landab ähnliche Taten. Sie geht davon aus, dass überörtlich agierende Banden gezielt Ersatzteile und Elektronik aus Wagen stehlen. In den vergangenen Wochen hatten die Ermittler ähnliche Taten aus Stadt und Kreis gemeldet.

Einbruchserie in Echem

Echem. Zweimal waren die Täter erfolglos: Sie schafften es nicht, in eine Gebäude an der Schulstraße einzusteigen, auch bei einem Schuppen am Birkenweg scheiterten sie. Bei der Feuerwehr machten sie allerdings Beute, sie entkamen in der Nacht zu Dienstag mit einer Motorsäge. ca

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie am Donnerstag in der Landeszeitung.