Aktuell
Home | Lokales | Rettmer: Autofahrer prallt gegen Baum
Foto: t&w

Rettmer: Autofahrer prallt gegen Baum

Lüneburg. In der Heiligenthaler Straße in Rettmer ist es am späten Sonnabend zu einem Verkehrsunfall gekommen, verletzt wurde dabei niemand.

Alkohol am Steuer

Der 56-jährige Fahrer war mit seinem Auto von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Ein Schnelltest ergab. Der Mann war mit 1,59 Promille unterwegs. Ein Strafverfahren ist eingeleitet. Den entstandenen Schaden beziffert die Polizei mit rund 15.000 Euro.

Auto in Brand geraten

Vastorf. Aus noch ungeklärten Gründen ist am frühen Sonntagmorgen ein Auto auf einem Grundstück in der Bahnhofstraße in Brand geraten. Die örtliche Feuerwehr konnte schnell löschen. Informationen zum entstandenen Sachschaden liegen bislang nicht vor.

Freveltat gegen christliches Gebäude

Uelzen. Einen jungen Sprayer erwischte die Polizei in der Uelzener Innenstadt, als er sich mit Farbe an der leerstehenden, ehemaligen Kaufhalle zu schaffen machte. Der 17-Jährige hatte vergeblich versucht, den Polizisten zu entkommen. Gegen ihn wurde eine Strafverfahren eingeleitet.

Zudem hatte ein 53-jähriger Südasiat das Kreuz der kirchlichen Gemeinschaft in der Uelzener Luisenstraße beschmiert und wurde von einer Zeugen dabei beobachtet. Als die 39-Jährige ihn ansprach, spuckte er ihr vor die Füße. Die Polizei leitete auch hier ein Strafverfahren ein. lz

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie morgen in der LZ