Aktuell
Home | Lokales | Schwerer Verkehrsunfall auf der B248
Foto: Polizei

Schwerer Verkehrsunfall auf der B248

Lüchow/Lübbow. Zwei Menschen sind bei einem Verkehrsunfall auf der B248 zwischen Saaße und Lübbow schwer verletzt worden.

Nach derzeitigen Ermittlungen kam ein 35 Jahre alter Fahrer eines Lkw mit Anhänger am Donnerstag gegen 9.10 Uhr in den rechten Seitenraum, verlor die Kontrolle über seinen Wagen und geriet in den Gegenverkehr. Dort kollidierte das Gespann mit einem entgegenkommenden Auto. Beide Fahrzeuge kamen von der Fahrbahn ab. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt und erlitt einen Schock. Die beiden BMW-Insassen (37 und 39 Jahre alt) wurden in eine Klinik verbracht.

B248 voll gesperrt

Es entstand ein Gesamtschaden von gut 100.000 Euro.

Die Bundesstraße wird voraussichtlich noch bis in die späten Nachmittagsstunden auch für die Bergungsmaßnahmen mit einem Kran voll gesperrt bleiben. lz

Mehr dazu lesen Sie am Freitag in der LZ.

One comment

  1. Das Verpixeln des Firmennamens….
    Niemand, aber auch überhaupt gar kein niemand kommt drauf, von welcher Firma dieser LKW ist.
    xD