Donnerstag , 15. November 2018
Aktuell
Home | Lokales | Zweiter Großbrand innerhalb von zwei Tagen in Winsen
Foto: Feuerwehr

Zweiter Großbrand innerhalb von zwei Tagen in Winsen

Winsen/L. Ein weiteres Großfeuer in der Nacht zu Mittwoch hielt die Feuerwehren aus Winsen, Stöckte, Hoopte und Laßrönne in Atem. In der Kolpingstraße in Winsen brannte gegen 2 Uhr ein Carport mit einem Auto und einem Motorrad. Als die Feuerwehr eintraf, hatte das Feuer bereits auf Teile des Wohnhauses übergegriffen und breitete sich im Dach des Gebäudes zwischen der Isolierung und der Dachabdeckung aus.

Haus wurde für unbewohnbar erklärt

Das in Holzbauweise errichtete Haus konnte durch den schellen Einsatz aller Wehren erhalten werden. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Das Haus wurde zunächst erstmal für unbewohnbar erklärt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache und Schadenshöhe aufgenommen. lz

Wie berichtet hatte es bereits am ersten Weihnachtsfeiertag in einer Dachgeschosswohnung in der Winsener Pestalozzistraße gebrannt. Mehr dazu: Fünf Tiere aus brennendem Haus gerettet