Aktuell
Home | Lokales | Einbrüche in Serie

Einbrüche in Serie

Lüneburg/Barendorf/Radbruch. Aus einem Haus am Immenkorb in Barendorf verschwanden am Dienstag oder Mittwoch Schmuck und Geld. Auch Am Rüdel in Radbruch hatten es Täter am Mittwochnachmittag auf Geld und Schmuck abgesehen. Wohl ohne Beute zog ein Duo ab, das am Mittwoch gegen 17.30 Uhr in ein Wohnhaus am Margeritenweg einsteigen wollte, jedoch gestört wurde. Im Zeitraum von Sonnabend bis Mittwoch war ein Bürogebäude am Häcklinger Weg in Lüneburg Ziel von Kriminellen. Die Täter zerstörten eine Fensterscheibe und brachen einen im Gebäude aufgestellten Automaten auf, aus dem Geldmünzen verschwanden.

Polizeibericht

Hohnstorf/Elbe. In der Nacht zu Donnerstag haben Einbrecher aus einem Lagerhauskomplex An der Landstraße Gegenstände im Wert von mehreren Tausend Euro gestohlen. Unter anderem nahmen die Täter einen Yamaha-Außenborder, mehrere Sätze Reifen und Werkzeug mit. Die Täter müssen mit einem Fahrzeug unterwegs gewesen sein, um das Diebesgut abzutransportieren. Hinweise: (04136)  912390.

Barendorf. Ein aufmerksamer Zeuge half, eine Unfallflucht zu klären. Am Mittwoch gegen 12.50 Uhr fuhr ein Autofahrer mit seinem Dacia gegen einen Daimler Chrysler, der vor einem Geldinstitut an der Lüneburger Straße abgestellt war. Er richtete einen Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro an und machte sich einfach aus dem Staub. Doch ein Zeuge des Vorfalls notierte sich das Kennzeichen und informierte die Polizei. red

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie am Freitag in der LZ.