Aktuell
Home | Lokales | Bad Bevensen | Frauen auf Zebrastreifen angefahren
Ein beherzter 15-Jähriger hat am Abend des 24.06.18 einen unbekannten Täter verfolgt, der kurz zuvor aus dem elterlichen Carport in der Christel-Rebbin-Straße u.a. ein Herrenrad und ein Longboard gestohlen hat.

Frauen auf Zebrastreifen angefahren

Bad Bevensen. Schwere Verletzungen erlitten zwei Fußgängerinnen bei Verkehrsunfällen in Bad Bevensen. Wie die Polizei berichtet, hatte am Mittwochnachmittag ein 81-Jähriger Autofahrer eine 49-Jährige Frau auf dem Zebrastreifen übersehen, diese erfasst und zu Boden geschleudert.

Das gleiche passierte einer 54-jährigen Frau, die am Donnerstagmorgen gegen 8:20 Uhr von einem 57 Jahre alten Fahrer eines Skoda angefahren wurde. In beiden Fällen ermittelt die Polizei. lz