Aktuell
Home | Lokales | Bad Bevensen | Frauen auf Zebrastreifen angefahren
Zwei Frauen sind in Bad Bevensen bei Verkehrsunfällen schwer verletzt worden. (Foto: A/t&w)

Frauen auf Zebrastreifen angefahren

Bad Bevensen. Schwere Verletzungen erlitten zwei Fußgängerinnen bei Verkehrsunfällen in Bad Bevensen. Wie die Polizei berichtet, hatte am Mittwochnachmittag ein 81-Jähriger Autofahrer eine 49-Jährige Frau auf dem Zebrastreifen übersehen, diese erfasst und zu Boden geschleudert.

Das gleiche passierte einer 54-jährigen Frau, die am Donnerstagmorgen gegen 8:20 Uhr von einem 57 Jahre alten Fahrer eines Skoda angefahren wurde. In beiden Fällen ermittelt die Polizei. lz