Aktuell
Home | Lokales | Säugling bei Unfall leicht verletzt
Foto: Polizei

Säugling bei Unfall leicht verletzt

Rullstorf. Ein Säugling und dessen Eltern haben am Donnerstag leichte Verletzungen bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße zwischen Neumühlen und Boltersen erlitten. Nach derzeitigen Ermittlungen war der Audi der Familie gegen 10.45 Uhr im Bereich des Bahnübergangs alleinbeteiligt in einer Rechtskurve ins Schleudern gekommen, so dass der 29 Jahre alte Fahrer gegenlenkte, nach links von der Fahrbahn abkam und mit mehreren kleineren Bäumen kollidierte. Weil das Baby in einer Kindersitzschale gut gesichert war kam es wie die Eltern mit leichten Verletzungen davon, berichtet die Polizei. Die medizinische Betreuung übernahmen zwei Rettungswagenbesatzungen und Ärzte. Der Audi ist ein wirtschaftlicher Totalschaden.

Lüneburg. Ein BMW 535D ist in der Nacht zu Mittwoch von einem Grundstück am Backsteinhof in Ochtmissen. Die Täter konnten das in einem Carport abgestellte Auto unbemerkt starten und davonfahren. Die Fahndung nach dem Auto im Wert von mehreren zehntausend Euro mit dem Kennzeichen LG-SU54 dauern an.

Polizeibericht

Lüneburg/Brietlingen/Amelinghausen. Einbrecher sind zu Wochenbeginn in Wohnhäuser in Wilschenbruch (Tiergarten) und Oedeme (Weberstraße) sowie Am Pavillonsberg in Amelinghausen eingedrungen. Ihre Beute: Geld und ein Rucksack. Keine Beute machten die Täter, die in einen leerstehenden Kiosk Auf den Bergen in Brietlingen eindrangen. Hinweise: (04131)  83062215.

Lüneburg. Einen 34 Jahre alte Radfahrer übersah ein 41 Jahre alter VW-Fahrer, als er mit seinem Passat am Dienstagabend in der Ilmenaustraße unterwegs war. Bei dem Zusammenstoß gegen 19.15 Uhr erlitt der Fahrradfahrer leichte Verletzungen.

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie am Donnerstag in der LZ