Aktuell
Home | Lokales | Trio raubt 31-Jährigen aus

Trio raubt 31-Jährigen aus

Lüneburg. Mit einem Messer haben drei Unbekannte bereits in der Nacht zu Freitag kurz nach Mitternacht einen 31-Jährigen an der Wilhelm-Leuschner-Straße in Kaltenmoor bedroht. Das Trio nahm seinem Opfer das Portemonnaie ab, schubste den Mann zu Boden und trat auf ihn ein. Der Mann habe Tritte in die Rippen einstecken müssen, berichtet die Polizei. Das Opfer zeigte den Überfall erst Stunden später an, sodass die Beamten nicht sofort eine Fahndung aufnehmen konnten. Die Täter sollen möglicherweise arabischer oder türkischer Herkunft sein, sie waren schlank und dunkel gekleidet. Einer der Angreifer soll etwa zwei Meter groß sein, einer etwa 1,80 und einer 1,70 Meter. Alle hätten nur gebrochen Deutsch gesprochen. Hinweise: (04131) 83062215.

Polizeibericht

Lüneburg. Erneut haben Täter Autos aufgebrochen. Tatorte waren am Montag gegen 14.40 Uhr Am Bargenturm und gegen 21.20 Uhr an der Bahnhofstraße. Wie bereits in anderen Fällen hätten die Unbekannten Seitenscheiben der Fahrzeuge eingeschlagen, heißt es von den Ermittlern. ca

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie am Mittwoch in der LZ.