Aktuell
Home | Lokales | Bleckede | 15000 Liter Gülle in Karze ausgelaufen
Große Sauerei: Ausgerechnet vor dem Feuerwehrhaus in Karze ist ein Gülle-Lastwagen umgekippt. 15 000 Liter sind ausgelaufen.
Große Sauerei: Ausgerechnet vor dem Feuerwehrhaus in Karze ist ein Gülle-Lastwagen umgekippt. 15 000 Liter sind ausgelaufen. (Foto: Feuerwehr)

15000 Liter Gülle in Karze ausgelaufen

Karze. Direkt vor dem Feuerwehrhaus in Karze ist ein Tanklastwagen mit Gülle verunglückt und hat eine riesige Sauerei verursacht. 15 000 Liter der stinkenden Brühe sind ausgelaufen. Gute 20 Einsatzkräfte der Feuerwehren Karze und Bleckede sowie ein Lohnunternehmen des Lkw-Eigentümers und weitere Landwirte aus der Region pumpten die Gülle von der Straße.

Lastwagen war zu schnell unterwegs

Der Sattelzug war der Feuerwehr zufolge wohl zu schnell unterwegs, geriet ins Schleudern, rammte einen Baum und einen Zaun, bevor er an einem Garagengebäude zum Stehen kam. Für die Bergung mit einem Autokran wurde die Kreisstraße 5 von Karze nach Brackede gesperrt. lz