Aktuell
Home | Lokales | Gefährliche Attacke am Reihersee
Am Dienstagnachmittag hat ein 23-Jähriger nach einem Streit seinen 46-Jährigen Bekannten mit einem Auto umgefahren und schwer verletzt. Foto: t&w

Gefährliche Attacke am Reihersee

Brietlingen. Am Dienstagnachmittag hat ein 23-Jähriger nach einem Streit seinen 46-Jährigen Bekannten mit einem Auto umgefahren und schwer verletzt. Die Polizei ermittelt daher wegen schwerer Körperverletzung, schließt jedoch ein Tötungsdelikt nicht aus. Den Tathergang rekonstruieren die Beamten folgendermaßen: Die beiden Männer mit polnischem Pass waren mit dem Auto auf dem Weg nach Lüneburg. Aufgrund eines Streits hielten sie gegen 16 Uhr am Reihersee an.

Opfer kam ins Klinikum

Dort setzten sie ihr Wortgefecht fort, der mit 2,9 Promille stark betrunkene 46-Jährige stieg daraufhin wütend aus und stellte sich vor das Auto, blockierte die Weiterfahrt. Kurz darauf drückte der 23-Jährige aufs Gaspedal und fuhr den anderen um. Zeugen beobachteten dies und riefen die Polizei. Der Fahrer wurde festgenommen, das Opfer mit schweren Verletzungen ins Klinikum gebracht. red