Donnerstag , 22. Februar 2018
Aktuell
Home | Lokales | Polizei überwältigt Schläger in Brietlingen

Polizei überwältigt Schläger in Brietlingen

Brietlingen/Lüneburg. Mit einem Schlagring und einem Teleskopschlagstock ging ein 31-Jähriger in der Nacht zu Montag in Brietlingen auf Polizisten los. Die Beam ten wollten ihn vor die Tür setzen, weil er zuvor auf seine Partnerin bedrängt hatte. Die Polizisten stoppten den Mann mit Pfefferspray, das brachte ihn zur Raison. Schließlich bat der Rüpel sogar bei der Streife um Entschuldigung und ging. Trotzdem muss er mit Strafverfahren rechnen. Schon zuvor hatte die Polizei am Bockelsberg einen Schläger aus einer Wohnung geholt. Der 38-Jährige soll seine Frau geschlagen und ihr an den Haaren gerissen haben. Gegen ihn läuft ein Verfahren wegen des Verdachts der Körperverletzung.

Polizeibericht

Lüneburg. Maschinen und Material sind am Wochenende von einer Baustelle am Pulverweg gestohlen worden. Die Polizei beziffert den Schaden mit mehreren Tausend Euro. Wie berichtet, haben Täter in den vergangenen Wochen unter anderem mehrmals bei Bauprojekten in Häcklingen zugegriffen.

Lüneburg. Ein VW-T5-Campingbus ist aus einer Garage an der Heidbergstraße in Oedeme gestohlen worden. ca

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie am Dienstag in der LZ.