Donnerstag , 13. Dezember 2018
Aktuell
Home | Lokales | Schwerer Unfall auf B493 – Vollsperrung

Schwerer Unfall auf B493 – Vollsperrung

Rätzlingen. Bei einem schweren Unfall auf der Bundesstraße 493 bei Rätzlingen sind zwei junge Frauen schwer verletzt worden, ein Kleinkind wurde leicht verletzt. Aus bisher ungeklärter Ursache fuhr die 24-jährige Fahrerin in den Gegenverkehr und stieß dort frontal mit einem entgegenkommenden Auto einer 20 Jahre alten Fahrerin zusammen, berichtet die Polizei.

Beide Autos seien so massiv beschädigt worden, dass die Frauen in den Fahrzeugen eingeklemmt wurden. „Beide Fahrerinnen wurden dabei schwerst verletzt und mussten durch die hinzugerufene Feuerwehr mit Rettungsgerät aus den Fahrzeugwracks befreit werden“, berichtet die Polizei.

Sperrung wohl noch bis in den Abend

Ein etwa eineinhalb Jahre altes Kind saß auf der Rückbank der 24-Jährigen und wurde nur leicht verletzt. Mit dem Rettungshubschrauber wurde die 20-Jährige aus Rätzlingen in eine Spezialklinik nach Braunschweig geflogen, die 24-jährige Stoetzerin und das Kind kamen ins Klinikum Uelzen.

Die B493 bleibt voraussichtlich noch bis in die frühen Abendstunden gesperrt. red