Aktuell
Home | Lokales | Erneut Reifen gestohlen

Erneut Reifen gestohlen

Lüneburg/Brietlingen. Erneut haben Täter nahe der Autohäuser an der Hamburger Straße mehrere Reifensätze gestohlen. Am Sonntagnachmittag verschwanden auf einem Grundstück am Wilhelm-Hänel-Weg die Reifensätze von drei Skoda Octavia. In den vergangenen Wochen gab es dort ähnliche Taten. Einen weiteren Fall meldet die Polizei von der Strehlener Straße in Brietlingen. Dort kamen am Wochenende Mountainbikes sowie die Reifensätze von einem Porsche-Geländewagen weg. Hinweise nimmt die Polizei an unter (04131) 83062215.

Einbrecher fahren davon

Lüneburg. Erst stiegen die Täter ins Vereinslokal an der Schützenstraße ein, plünderten am frühen Sonntag eine Spendenbox, griffen sich einen Autoschlüssel, um dann mit einem roten Renault-Transporter mit dem Kennzeichen LG - LS 789 davozufahren. Die Polizei beziffert den Schaden mit mehreren tausend Euro.

Polizei sagt: „Stopp!“

Lüneburg. Keinen Gurt angelegt, während der Fahrt mit dem Handy telefoniert, zu Unrecht durch die verkehrsberuhigte Salzstraße gefahren – die Polizei hat am Sonntag in der Innenstadt 17 Verkehrssünder zur Kasse gebeten. Zudem haben die Beamten einen 31-Jährigen gestoppt, der unter Drogeneinfluss mit einem Transporter durch die Erbstorfer Landstraße fuhr. Da der Autofahrer Ire ist und in Deutschland über keinen Wohnsitz verfügt, behielten die Polizisten eine Sicherheitsleistung von 1250 Euro ein. ca

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie am Dienstag in der Landeszeitung.