Aktuell
Home | Lokales | Volvo fängt Feuer
Der Volvo steht in Flammen, brennt vollständig aus.

Volvo fängt Feuer

Bardowick. Ein 21-jähriger Mann war am Montagnachmittag mit einem Volvo in Richtung Lüneburg unterwegs, als er gegen 15.35 Uhr Rauch in seinem Fahrzeug bemerkte . Der Fahrer konnte sein Auto noch auf den Standstreifen fahren und es unverletzt verlassen. Wenig später brannte der Wagen bereits in voller Ausdehnung. Mehrere Feuerwehren waren vor Ort, um die Flammen einzudämmen. Der Wagen brannte jedoch vollständig aus. Warum es zu dem Feuer kam, ist noch unklar.

Brietlingen. Reichlich Beute machten Unbekannte in der Nacht zu Montag an der Breslauer Straße: Aus zwei Garagen entwendeten sie unter anderem drei komplette Sommerreifensätze, einen Werkzeugkasten und ein Notstromaggregat. Zudem erlangten sie diverses Werkzeug wie Bohrmaschinen, Sägen und Beleuchtungsstrahler. Zudem wurden zwei bronzefarbene Drachenfiguren vom Podest eines Wohnhauses an der Straße Am Gemeindehaus gestohlen. Es entstand ein Gesamtschaden von mehreren Tausend Euro. Hinweise: (04136) 912390.

Polizeibericht

Lüneburg. Um einen Zusammenstoß mit einem auf seinen Fahrstreifen wechselnden Wagen zu vermeiden, musste der 23-jährige Fahrer eines MAN-Lkw mit Anhänger am Montag gegen 17.50 Uhr in Höhe der Abfahrt Adendorf auf der Ostumgehung während seiner Fahrt in Richtung Hamburg auf den Grünstreifen ausweichen, so dass das Gespann schließlich umkippte. Der Schaden beläuft sich auf einigen Tausend Euro. Hinweise: (04131) 8306-2215. lz

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie am Mittwoch in der LZ.