‚Kesurokai‘ heißt ‚Gemeinsam hobeln‘

Lüneburg. Während Claus Amarell und Stefan Höpner mit einer Klobsäge, einem alten Handwerkszeug, einen Balken durchsägen, bearbeitet Hannes Schnelle mit einem Breitbeil einen Baumstamm, damit die Oberfläche riss- und splitterfest wird. Die drei gehören zu zwölf Zimmermännern und Tischlern aus ganz Deutschland, die derzeit in Böhmsholz gefällte Douglasien- und Eichenstämme mit alten Handwerksgeräten und -techniken … ‚Kesurokai‘ heißt ‚Gemeinsam hobeln‘ weiterlesen