Aktuell
Home | Lokales | Bundesstraße blockiert
Nahe dem Barumer Kreuz ist der Holz-Laster von der Straße abgekommen. (Foto: Polizei)
Nahe dem Barumer Kreuz ist der Holz-Laster von der Straße abgekommen. (Foto: Polizei)

Bundesstraße blockiert

Barum. Vermutlich aufgrund von Unachtsamkeit ist ein 24-Jähriger gestern Morgen gegen 8.15 Uhr bei Barum nahe Bad Bevensen mit einem Holzlaster von der B4 abgekommen und im Seitenstreifen steckengeblieben. Der Mann sei unverletzt geblieben, berichtet die Polizei. Die Bergung habe Stunden gedauert.

Wüste Attacke

Lüneburg. Ohne erkennbaren Grund soll ein Unbekannter am Montag gegen 15 Uhr eine 50-Jährige angegriffen haben. Nach ersten Ermittlungen der Polizei warf der Täter auf der Apothekenstraße ein Bierflasche auf das Opfer. Als die Flasche nicht traf, soll der Mann der Frau ins Gesicht geschlagen haben. Zeugen liefen dem flüchtenden Mann hinterher bis zum Berge und der Conventstraße. Er soll etwa 1,70 Meter groß und ungepflegt sein. Der Mann hat langes braunes Haar, Bart und ein schmales Gesicht. Er war dunkel gekleidet und trug einen dunklen Rucksack. Hinweise an die Polizei: (04131) 83062215.

Diebe greifen zu

Lüneburg. Die Schülerin hatte ihren grün-schwarzen Rucksack mit Büchern und einer Blockflöte am Montag gegen 13 Uhr nur kurz an der Bushaltestelle abgestellt. Ein Täter nutzte die wenigen Augenblicke, um in Höhe der Igelschule an der Dahlenburger Landstraße zuzugreifen. Zudem wurden am gleichen Tag am Altenbrücker Ziegelhof und am Schulzentrum Oedeme Fahrräder gestohlen. ca

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie am Mittwoch in der LZ.