Mittwoch , 19. September 2018
Aktuell
Home | Lokales | Renitenter Senior

Renitenter Senior

Boltersen. Der Mann ist immer wieder auffällig, nun traf seine Wut auf die Obrigkeit einen Schornsteinfeger: Der wollte eine Feuerungsanlage im Haus des 84-Jähr igen überprüfen. Der Rentner ließ weder den Schornsteinfeger noch die alarmierte Polizei hinein. Die Beamten zogen einen Schlüsseldienst hinzu. Plötzlich erschien der Senior an der Tür und sprühte mit einem Insektenschutzmittel auf einen Polizisten. Dessen Glück: Er ist Brillenträger. Nun laufen Ermittlungen gegen den alten Mann, der Vorwurf: schwere Körperverletzung.

Polizeibericht

Dahlenburg. Täter haben Anfang der Woche am Dornweg mehrere Wohnwagen aufgebrochen. Gestohlen worden sei nichts, heißt es von der Polizei. Trotzdem ist ein Sachschaden von mehreren Hundert Euro zu beklagen.

Adendorf. Eine Streife hat am Mittwoch auf dem Marienburger Weg einen 21-Jährigen gestoppt. Der Roller des jungen Mannes trug ein seit Jahren abgelaufenes Kennzeichen, zudem ist unklar, ob ihm das Gefährt gehört. Eine Fahrerlaubnis besitzt der junge Mann nicht. Die Polizei stellte den Motorroller sicher. ca

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie am Freitag in der LZ.