Aktuell
Home | Lokales | Falsche Monteure

Falsche Monteure

Lüneburg. Die Polizei warnt vor angeblichen Handwerkern. Ein Duo hat am Dienstagmittag an Bülows Kamp einer Seniorin Schmuck gestohlen. Die Männer gaben sich als Heizungsmonteure aus und gelangten so in die Wohnung, wo sie unbemerkt ein Schmuckkästchen mitnahmen. Beide sollen um die 40 Jahre alt und etwa 1,70 Meter groß sein, einer war korpulent, beide waren dunkel gekleidet. Hinweise: (04131) 83062215.

Lüneburg. Polizeieinsatz auf dem Sand: Am Mittwochnachmittag gerieten Angehörige der Trinkerszene aneinander, es kam zu einer Schlägerei. Die Polizei griff ein und sprach Platzverweise gegen die Beteiligten aus.

Polizeibericht

Tosterglope. Was gestohlen wurde, scheint unklar, doch der Sachschaden geht in die Tausende: Einbrecher haben in der Nacht zu Dienstag in einem Haus am Immendorn gewütet. Laut Polizei verwüsteten sie das Haus.

Bad Bevensen. Die Polizei hat drei 16 und 17 Jahre alte Jugendliche gestellt.Das Trio soll in Bad Bevensen und Uelzen Schriftzüge gesprüht haben. Nach einem Hinweis habe man einen Verdächtigen stellen können – und kam so auf die anderen. Die Ermittler schätzen den Sachschaden durch die Farbattacken auf rund 15.000 Euro. ca

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie am Donnerstag in der LZ.