Aktuell
Home | Lokales | Gellersen | YouTuber moderieren Messe
Die Gellersenhalle in Reppenstedt wird am kommenden Wochenende die Bühne für Tom Luke Naujok (l.) und Jannik Schnell. Sie moderieren die Messe Gellersen, versorgen die Besucher mit Informationen über Aussteller und Bühnenprogramm. (Foto: stb)
Die Gellersenhalle in Reppenstedt wird am kommenden Wochenende die Bühne für Tom Luke Naujok (l.) und Jannik Schnell. Sie moderieren die Messe Gellersen, versorgen die Besucher mit Informationen über Aussteller und Bühnenprogramm. (Foto: stb)

YouTuber moderieren Messe

Reppenstedt. Langsam steigt die Spannung bei Tom Luke Naujok und Jannik Schnell. Sie moderieren am kommenden Wochenende, 14./15. April, die Messe Gellersen. Eine Premiere für die beiden. „Lampenfieber gehört dazu. Das hält die Konzentration hoch“, sagt Tom Luke Naujok (16). Zusammen mit dem gleichaltrigen Jannik Schnell bildet er das Duo „Die Herren Entertainment“. Die beiden Schüler produzieren eigene Videos und stellen diese seit vorigem Sommer auf der Internet-Plattform YouTube ein. Darin parodieren sie etwa das an Silvester beliebte „Dinner for One“, die Kindersendung „Wissen macht Ah“ oder sie führen vor, wie sich Bierflaschen mithilfe eines Baggers öffnen lassen.

Duo schreibt keine Texte vor, sondern improvisiert

„Wir wollen die Menschen mit unseren Filmen unterhalten, sie belustigen. Quatsch machen mit Aufwand ist unser Konzept“, sagen die beiden YouTuber, denen 176 Abonnenten folgen und die mehr als 5000 Aufrufe auf ihrem Kanal verzeichnen.

Dass sie auch vor Publikum moderieren können, wollen sie bei der Messe Gellersen beweisen. Sie wagen den Schritt aus dem virtuellen Cyberspace auf die Bühne in der Reppenstedter Gellersenhalle. Statt mit Kurzfilmen lustige Aktionen in Szene zu setzen, wollen sie nun die Messebesucher mit Informationen über Aussteller und Programm versorgen. „Wir lesen uns ein, notieren uns Stichworte, aber formulieren keine Texte vor. Wir sprechen lieber frei und improvisieren. Das kommt besser rüber.“ Notizen auf Papier sind nicht die Welt der Jugendlichen. „Wir arbeiten mit unseren Smartphones. Mit denen sind wir geübter, daher auch schneller, wenn wir Inhalte miteinander austauschen.“

„Quatsch machen mit Aufwand ist unser Konzept.“ Tom Luke Naujok und Jannik Schnell, YouTuber

Tom Luke Naujok und Jannik Schnell sind überzeugt, dass ihnen die Moderation gelingen wird. „Wir haben das nötige Talent und schon Erfahrung damit, durch Veranstaltungen zu führen.“ So waren sie bereits als Moderatoren bei Gottesdiensten in der Friedenskirche in Lüneburg und bei Veranstaltungen an ihren Schulen, dem Gymnasium Oedeme und der IGS in Embsen, im Einsatz. „Bisher hat es vor Publikum ganz gut funktioniert.“

Die Anspannung steigt nicht nur bei den Moderatoren. Auch die Organisatoren haben jetzt alle Hände voll zu tun mit dem Aufbau und den letzten Vorbereitungen für das gute Gelingen der Messe. Einer von ihnen ist Werner Sander von der Samtgemeinde Gellersen. „Maßgeblich zum Erfolg der Messe tragen regelmäßig Anja Vogel, Andrea Blötz, Kirsten Mittelsten-Scheid und Nicola Busch bei“, berichtet er. Die Damen sind seit der Premiere 2009, als die Veranstaltung noch eine reine Frauen-Messe war, mit von der Partie bei der Organisation.

Interesse der Aussteller wächst seit 2011 stetig

Einst als Tagesveranstaltung begonnen, hat sich die Leistungsschau der Unternehmen, Vereine, Verbände und Organisatoren inzwischen zu einer Messe entwickelt, die ein ganzes Wochenende dauert und Tausende Besucher anlockt. „Der Zuspruch nimmt stetig zu, seit die Veranstaltung 2011 für alle interessierten Aussteller aus der Samtgemeinde Gellersen geöffnet wurde. Vorher durften nur Frauen ausstellen“, erklärt Werner Sander.

„Mit unserer Wirtschaftsmesse haben wir ein prima Instrument, um unseren lokalen Markt zu stärken“, lobt Sander. Mehr als 30 Aussteller haben sich zur fünften Auflage angemeldet. Einzelhändler unter anderem aus den Bereichen Schmuck, Deko-Artikel, Blumen und Buchhandel sowie Handwerker und Unternehmen aus der Gesundheitsbranche präsentieren sich in der Gellersenhalle. Sander: „Insgesamt ergibt sich ein kompaktes Gesamtbild über unsere heimische Wirtschaft und das große ehrenamtliche Engagement in unserer Samtgemeinde.“

Messe-Programm

Das passiert auf der Bühne

Sonnabend, 14. April:

  • 11 Uhr: Eröffnung durch Samtgemeindebürgermeister Josef Röttgers
  • 11.30 Uhr: Kindergarten Südergellersen
  • 12.30 Uhr: Dance Girls
  • 13.30 Uhr: TSV Skipper
  • 14.30 Uhr: Line Dance
  • 15.30 Uhr: Reppenstedter Danzlüüd

Sonntag, 15. April:

  • 11.30 Uhr: Dance Kids Reppenstedt
  • 12.30 Uhr: Modellschau mit Frisuren, Schminke, Gesang und Playback
  • 13.00 Uhr: Schulchor Reppenstedt
  • 14.30 Uhr: Heidepiraten Reppenstedt
  • ab 16 Uhr: Verlosung

Zudem stehen Vorträge auf dem Programm . Für Kinder gibt es eine Hüpfburg und ein Mitmach-Zelt. AGIL, das Büro für angewandte Archäologie, ist am Sonntag von 14 bis 17 Uhr mit einer Schmiede-Aktion vor der Halle dabei. stb

Von Stefan Bohlmann