Dienstag , 25. September 2018
Aktuell
Auf einem Feld bei Embsen laufen bereits die Beregnungsmaschinen. Um Trockenheitsschäden bei Wintergetreide und Raps zu vermeiden, haben die Landwirte derzeit keine Alternative. Denn Regen ist vorerst nicht in Sicht.

4090818.jpg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.