Aktuell
Home | Lokales | Frau bewirft Jugendlichen

Frau bewirft Jugendlichen

Lüneburg. Am Mittwoch gegen 13 Uhr hat eine polizeilich bekannte 55-Jährige einen 14-Jährigen mit einer leeren Wodka-Flasche beworfen. Die Flasche traf den Jugendlichen am Bein, dadurch erlitt er leichte Schnittverletzungen. Der volltrunkenen Frau wurde eine Blutprobe entnommen, da sie laut Polizei für einen Atemalkoholtest nicht in der Lage war.

Lüneburg. Am Mittwoch gegen 16.20 Uhr sind eine 16-Jährige sowie eine 35-Jährige von einem Mann verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen soll der Täter die Frau getreten und die Jugendliche beleidigt und gegen einen Pfeiler geschubst haben.
Hinweise: (04131) 83062215.

Polizeibericht 

Lüneburg. Brandstifter haben in der Nacht zu Donnerstag gegen 1.15 Uhr einen Briefkasten der Post an der Bleckeder Landstraße, Ecke Köppelweg angezündet. Die Post darin wurde durch das Feuer beziehungsweise durch das Löschwasser zerstört.

Lüneburg. Gegen zwei Lüneburger (18 und 19 Jahre) hat die Polizei ein Strafverfahren wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr eingeleitet. Ein Zeuge hatte in der Nacht zu gestern beobachtet, wie das Duo diverse Gegenstände auf die Fahrbahn Am Schwalbenberg gelegt hatte und die Polizei angerufen.

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie am Freitag in der LZ.