Aktuell
Home | Lokales | Die Polizei ist schneller

Die Polizei ist schneller

Brietlingen. Der 47-Jährige kutschierte am Montagabend in Schlangenlinien von Adendorf in Richtung Brietlingen. Ein Autofahrer rief die Polizei. Doch als die Streife den Mann stoppen wollte, gab dieser Gas. Mit Tempo 100 raste der Flüchtige mit seinem Renault durch Brietlingen, krachte über eine Verkehrsinsel, streifte ein Verkehrsschild und eine Hecke. Schließlich stoppte der Mann an der Kleinen Straße und wollte davonlaufen. Ein Polizist war spurtstärker und schnappte den Fahrer. Der pustete knapp 2,3 Promille. Sein Führerschein ist weg, er muss für einen Schaden von rund 5000 Euro aufkommen und sich einem Strafverfahren stellen.

Mann muss gehen

Reppenstedt. Zum wiederholten Male soll ein 53-Jähriger in der gemeinsamen Wohnung auf seine Frau losgegangen sein, sie geschlagen und gewürgt haben. Die Polizei setzte den Mann für zehn Tage vor die Tür und ermittelt wegen des Vorwurfs der Körperverletzung.

Zusammenstoß mit einem Trecker

Barum. Glück im Unglück hatte eine 52-Jährige bei einem Unfall am Montagnachmittag in Barum bei Bad Bevensen. Sie wurde lediglich leicht verletzt. Laut Polizei wollte die Frau mit ihrem Ford auf der B 4 an einem Trecker vorbeiziehen, sie verschätzte sich, schlitterte über eine Verkehrsinsel und stieß mit dem Traktor zusammen. ca

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie am Mittwoch in der LZ.