Aktuell
Home | Die vergessenen Toten | 4124645.jpg
Michail Rygalow, sowjetischer Kriegsgefangener in Lüneburg, wurde angeblich auf der Flucht erschossen, sein Leichnam bei Reppenstedt verscharrt. Das Bild haben Lüneburger Leienhistoriker bei ihren Recherchen gefunden.

4124645.jpg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.