Aktuell
Home | Lokales | Täter erbeuten Schmuck
Parfum-Diebe schlugen am Wochenende wiederholt in einer Drogerie in der Innenstadt zu. Foto: lz

Täter erbeuten Schmuck

Lüneburg. Unbekannte haben am Donnerstag zwischen 14.15 und 15.15 Uhr die Terrassentür eines Hauses an der Straße Korb aufgebrochen. Sie erbeuteten Schmuck und Geld. Hinweise: (04131) 83061991.

Lüneburg. Einem aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass die Polizei am Freitag einen 38 Jahre alten Fahrraddieb schnappen konnte. Der Zeuge hatte den Täter im Häcklinger Weg beim gewaltsamen Öffnen von mehreren Fahrradschlössern an einem Einkaufszentrum beobachtet. Zwei weitere Zeugen, darunter der Fahrer eines Linienbusses, lieferten den Polizisten weitere Hinweise, so dass die Personalien des polizeilich bekannten 38-Jährigen festgestellt werden konnten. Drei Fahrräder hatte der Verdächtige bereits in ein Versteck gebracht, als eine Polizeistreife eintraf. Gegen den Mann wurden Strafverfahren eingeleitet.

Polizeibericht

Hohnstorf. Aus einem Tanklastzug war Speiseöl ausgelaufen, das sorgte am Donnerstagmorgen auf der B 209 in Höhe einer Tankstelle für einen Ölfilm auf der Fahrbahn, der sich über die Bundesstraße weiter nach Lauenburg und Boizenburg fortsetzte. Der verursachende Lkw konnte durch Zeugenhinweise ermittelt werden. Bevor die Ölspur durch die Polizei abgesichert werden konnte, stürzte der 58 Jahre alte Fahrer eines Motorrollers. Er trug keine Sicherheitskleidung, erlitt erhebliche Schürfwunden. Auf der B209 kam es aufgrund der Ölspur über einen Zeitraum von drei Stunden zu erheblichen Verkehrsbehinderungen, da die Fahrbahn halbseitig gesperrt werden musste. lz

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie am Sonnabend in der LZ.