Aktuell
Home | Lokales | Festnahme in der Apotheke

Festnahme in der Apotheke

Lüneburg. Der 46-Jährige hatte keine Chance: Zwei Streifenwagenbesatzungen sicherten in der Nacht zu Donnerstag die Apotheke am Loewe-Center und nahmen den Einb recher fest. Er hatte sich mehrere Packungen mit Medikamenten eingesteckt. Inzwischen erließ das Amtsgericht Haftbefehl gegen den Beschuldigten. Die Ermittler prüfen, ob er für weitere Taten infrage kommt. In den vergangenen Wochen war in mehrere Apotheken in der Stadt eingebrochen worden. Oftmals sind Drogenabhängige die Täter, die sich so mit Nachschub versorgen wollen.

Lüneburg. Er sei leidenschaftlicher Biertrinker, erklärte der 34-Jährige den Polizisten, die ihn in der Nacht zu Freitag an der Ilmenaustraße stoppten. Eine ambitioniert geleerte Kiste Bier soll ihn nach eigenen Worten auf seinem Rad besonders schwungvoll gemacht haben, er fuhr in Schlangenlinien. Der Lüneburger pustete knapp 3,2 Promille. Mit dem Radeln war es vorerst vorbei, ein Strafverfahren folgt.

Polizeibericht

Lüneburg. Zwei Autos sind am Donnerstagmittag an der Haagestraße beziehungsweise am Nachmittag am Bargenturm aufgebrochen worden. Unter anderem sei eine Geldbörse verschwunden.

Hitzacker. Einbrecher haben in der Nacht zu Donnerstag einen Waffenschrank samt zweier Jagdwaffen aus dem Keller eines Hauses am Kurpark entwendet. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf mehrere Tausend Euro. ca

Den aktuellen Polizeibericht lesen Sie am Sonnabend in der LZ.