Aktuell
Home | Lokales | Reh aus Swimmingpool gerettet
Der Rehbock bei seiner unfreiwilligen Schwimmeinlage. (Foto: Feuerwehr)

Reh aus Swimmingpool gerettet

Quarrendorf. Einen unfreiwilligen Badegast hatten Bewohner eines Hauses am Dienstag früh in Quarrendorf (Kreis Harburg): Gegen sieben Uhr morgens bemerkten sie, dass ein Rehbock im hauseigenen Swimmingpool seine Bahnen zog. Der sah jedoch nicht danach aus, als ob er sich amüsiere, und hatte offensichtlich Schwierigkeiten, das Becken zu verlassen. Die Anwohner alarmierten die Feuerwehr. Die waren rasch vor Ort und konnten das Reh „mit beherzten Handgriffen“ aus dem Pool befreien und in ein nahegelegenes Feld bringen.

Unverletzt und wohlauf

Feuerwehr-Sprecher Florian Baden: „Dort freigelassen, sprang das Reh, offensichtlich unverletzt und fit, in großen Schritten davon. Der morgendliche Ausflug nahm damit für das Reh ein glückliches Ende.“ lz