Aktuell
Home | Lokales | Sportliche Rutschpartie
Foto: t&w

Sportliche Rutschpartie

Lüneburg. Die Deutsche Nationalmannschaft mag bei der WM zwar ausgeschieden sein, doch die Studenten der Leuphana hatten am MIttwoch trotzdem viel Spaß – beim alljährlich en Hochschulsportfest. Neben „Klassikern“ wie Völkerball und Beach-Volleyball durften sich die knapp 600 Sportbegeisterten auf dem Uni-Gelände auch im sogenannten „Wikinger-Schach“ und „Spiel ohne Grenzen“ ausprobieren. Bei letzterem ging es darum, auf einer rutschigen Matte einen Hindernisparcours abzulaufen (Foto) – der bei dem heißen Wetter auch die ein oder andere Abkühlung bot. Am Nachmittag wurde das Fest für ein Public Viewing des WM-Spiels unterbrochen – nach dem Schock des Vorrunden-Aus ging es aber heiter weiter, bis 21.30 Uhr kämpften die Sportler noch um Ruhm und Ehre. row