Aktuell
Home | Lokales | Diebe schlagen zu
Vandalismus

Diebe schlagen zu

Lüneburg. Der Polizeibericht notiert zwei Diebstähle aus Autos. An der Goebelstraße in der Goseburg wurde am Mittwoch gegen 12.40 Uhr ein Handy entwendet. Auch am Maneckeweg am Kreideberg traf es einen Wagen. Hier fehlt eine Jacke. Überdies kamen zwei Damenräder der Marken Kalkhoff und Winora weg, sie standen am Mittelfeld und am Schnellenberger Weg.

Lüneburg. Das Ehepaar wollte helfen, das endete teuer: Ein Mann hatte die beiden am Mittwochnachmittag auf den Stint-Terrassen angesprochen und gebeten, ihm Geld zu wechseln. Als der Ehemann sei Portemonnaie zückte, gelang es dem Täter, unbemerkt hineinzugreifen. Die Polizei beziffert den Schaden mit mehreren Hundert Euro. Der Dieb soll etwa 45 Jahre alt und von kräftiger Statur sein, er hat eine dunkle Igelfrisur, war dunkel gekleidet und sprach akzentfrei Hochdeutsch.
Hinweise: (04131) 83062215.

Polizeibericht

Lüneburg. Es war die Lust am Zerstören: Unbekannte haben in der Nacht zu Mittwoch am Kindergarten an der Kurt-Huber-Straße in Kaltenmoor Stühle und einen Tisch beschädigt.

Salzhausen. Bereits Ende Mai fand eine Autofahrerin Schmuck in der Nähe der Anschlussstelle Garlstorf und übergab ihn der Polizei in Salzhausen. Das meiste sei gewöhnlicher Modeschmuck, Massenware. „Ein Schmuckstück ist allerdings besonders. Es handelt sich um eine kleine Brosche“, berichtet Polizeisprecher Torsten Adam. „Auf der Vorderseite ist das Bild eines jungen Mädchens zu sehen. Auf der Rückseite steht mit der Hand geschrieben Auguste Loges.“ ca

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie am Freitag in der LZ.