Aktuell
Home | Lokales | Vorübergehend fährt die „Tanja“ wieder
Die Fähre Tanja hat den Betrieb wieder aufgenommen - vorübergehend. (Foto: A/t&w)

Vorübergehend fährt die „Tanja“ wieder

Neu Darchau. Die Fähre „Tanja“ zwischen Darchau und Neu Darchau setzt heute (Dienstag, 24. Juli 2018) und wahrscheinlich morgen (Mittwoch, 25. Juli 2018) wieder über die Elbe. Nach Angaben des Landkreises sei wegen der geringen Niederschläge und der aktuellen Wetterprognosen danach wieder mit einem sinkenden Pegelstand zu rechnen, so dass der Betrieb voraussichtlich ab Donnerstag (26. Juli 2018) erneut eingestellt werden muss.

Landkreis hofft auf starken Regen

Seit Wochen hat es im Landkreis Lüneburg nicht mehr ergiebig geregnet. Aufgrund von Niedrigwasser war die Fähre „Tanja“ bereits seit Freitag am Ufer geblieben. Der Notfahrplan für den Öffentlichen Personennahverkehr wurde in Kraft gesetzt. „Wir hoffen alle auf starken Regen, damit die Fährverbindung wieder dauerhaft sichergestellt ist“, so Merle Rahmann vom Fachdienst für Schule, Kultur und ÖPNV des Landkreises Lüneburg.

Auch im neuen Schuljahr werden wieder viele Schülerinnen und Schüler aus Amt Neuhaus mit der Fähre „Tanja“ zum Schulzentrum Bleckede fahren.

Den Fahrplan für den eingerichteten Notverkehr in der Ferienzeit finden Sie hierlz