Aktuell
Home | Lokales | Betrunken am Steuer

Betrunken am Steuer

Wittorf. Einem Zeugen fiel am frühen Freitag gegen 0.30 Uhr ein Renault auf, der im Wiesenweg von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Leitplanke geprallt war. Bei dem Unfall war ein Sachschaden von rund 4000 Euro entstanden. Ein 29-Jähriger hatte gerade versucht, den Wagen mit Hilfe von zwei unbekannten Personen abzuschleppen, als er von dem Zeugen bemerkt wurde. Die beiden Unbekannten flüchteten, als die alarmierte Polizei eintraf. Der 29-Jährige pustete einen Wert von 1,84 Promille. Da der dringende Verdacht bestehlt, dass er mit dem Pkw gefahren ist und den Unfall veursacht hat, wurde ihm eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren gegen ihn eingeleitet. Außerdem ist der 29-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis.

Hungrige Diebe

Lüneburg. Lebensmittel haben unbekannte Täter mitgehen lassen, die in der Nacht zu Donnerstag in ein Restaurant an der Straße Am Domänenhof beim Kloster Lüne eingebrochen waren. Die Täter stiegen zunächst über die Mauer, um in den Innenhof und dann ins Gebäude zu gelangen. Ihre Beute holten sie sich aus einem Kühlraum. Die Höhe des entstandenen Schadens wurde bislang nicht weiter beziffert. Hinweise: (04131) 83062215.

Diebstahl am See

Barum. Die Scheibe eines Opel, der am Donnerstag in der Zeit von 10.30 bis 13.30 Uhr auf einem Parkplatz am See abgestellt war, haben Unbekannte eingeschlagen. Durch das Fahrzeuginnere gelangten sie an den Kofferraum und verschwanden mit einer Tasche, in der sich unter anderem Bekleidung und Schlüssel befanden. Die Polizei geht von einem Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro aus. lz