Aktuell
Home | Lokales | Metronom: Weitere Teilstrecken wieder befahrbar

Metronom: Weitere Teilstrecken wieder befahrbar

+ + + Update 16:30:

RE4 / RB41 Bremen-Rotenburg-Hamburg

Die geplante Umleitung über Jesteburg ist nun endlich eingerichtet. Der Metronom fährt wieder von Bremen nach Hamburg (beide Richtungen). Hittfeld und Klecken können nicht angefahren werden. Ersatzweise fahren Busse zwischen Buchholz und Harburg mit Halt in Hittfeld und Klecken. Laut Metronom wird dies voraussichtlich bis Sonnabend um 18 Uhr so bleiben.

+ + + Update 15 Uhr:

Die Strecke RB 32 (Dannenberg-Lüneburg) ist ebenfalls wieder frei. Damit sind alle erixx-Strecken wieder befahrbar, der Normalbetrieb wurde wieder aufgenommen.

+ + + Update 12.30 Uhr + + +

Weitere Teilstrecken wieder befahrbar

metronom

RE3 / RB31 Uelzen-Lüneburg-Hamburg

Zwischen Uelzen–Lüneburg-Hamburg kann ab 13 Uhr eingleisig wieder durch gefahren werden – dies führt aber noch zu erheblichen Verspätungen.
Prognose: Voraussichtlich ab 15 Uhr kann die Strecke in beide Richtungen wieder zweigleisig befahren werden. Es wird noch zu erheblichen Verspätungen kommen.

RE4 / RB41 Bremen-Rotenburg-Hamburg

Die geplante Umleitung über Jesteburg ist z.Z. NICHT möglich.
metronom fährt von Bremen nach Buchholz (beide Richtungen).
Zwischen Buchholz – Harburg Ersatzverkehr mit Bussen (ACHTUNG: sehr geringe Kapazitäten).
Prognose: die Einschränkungen werden noch bis mind. 15:00 bestehen.

enno

RE30 Hannover-Gifhorn-Wolfsburg

der Abschnitt zwischen Dollbergen – Meinersen bleibt bis voraussichtlich Montag 18:00 gesperrt
ersatzweise fahren hier Busse
enno fährt von Hannover bis Dollbergen
Dollbergen – Meinersen fahren Busse
enno fährt von Meinersen nach Wolfsburg
für die gesamte Strecke ist mit erheblichen Verspätungen zu rechnen

RE50 Hildesheim – Braunschweig – Wolfsburg

Die Strecke ist eingleisig wieder befahrbar, es kommt noch zu Verspätungen.

+ + + Update Metronom  10 Uhr + + +

Strecken nur teilweise befahrbar

RE3 / RB31 Uelzen-Lüneburg-Hamburg

Zwischen Uelzen – Bad Bevensen kann die Strecke eingleisig befahren werden – dies führt zu erheblichen Verspätungen
Zwischen Bad Bevensen – Lüneburg wird ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet / Achtung: geringe Kapazitäten
Prognose: die Einschränkungen werden noch bis mind. 15:00 bestehen
Zwischen Lüneburg – Hamburg Harburg kann eingeschränkt gefahren werden – es kommt zu hohen Verspätungen

RE4 / RB41 Bremen-Rotenburg-Hamburg

Die geplante Umleitung über Jesteburg ist z.Z. NICHT möglich
metronom fährt von Bremen nach Buchholz (beide Richtungen)
Zwischen Buchholz – Harburg Ersatzverkehr mit Bussen (ACHTUNG: sehr geringe Kapazitäten)
Prognose: die Einschränkungen werden noch bis mind. 15:00 bestehen

Alle anderen Strecken unverändert

+ + + Update erixx 7 Uhr

Die Strecke RB 32 (Dannenberg-Lüneburg) wurde teilweise gesperrt. Es kann nur zwischen Dannenberg-Dahlenburg gefahren werden. Zwischen Dahlenburg-Lüneburg kann erixx nicht fahren. Es wird versucht, einen Ersatzverkehr einzurichten

Alle anderen erixx-Strecken sind wieder befahrbar.
Es kann noch zu leichten Verspätungen kommen.

+ + + Update Bahn 6.30 Uhr + + +

Durch Sturmtief Nadine ist der Bahnverkehr auch am Freitagmorgen beeinträchtigt. Im Fernverkehr fahren die Züge nicht zwischen

  • Hannover – Hamburg,
  • Hamburg – Bremen,
  • Osnabrück – Löhne.

Auf der Strecke Hannover – Berlin werden die Züge über Braunschweig umgeleitet. Durch die Umleitung kommt es zu einer Fahrzeitverlängerung von ca. 30 Minuten.

+ + + Update Metronom 6 Uhr + + +

Strecken des Metronom + Enno nur teilweise befahrbar.
RE3 / RB31 Uelzen-Lüneburg-Hamburg

Zwischen Uelzen – Bad Bevensen kann die Strecke eingleisig befahren werden – dies führt zu erheblichen Verspätungen.
Zwischen Bad Bevensen – Lüneburg wird ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet / Achtung: geringe Kapazitäten.
Zwischen Lüneburg – Hamburg Harburg kann eingeschränkt gefahren werden – es kommt zu hohen Verspätungen.

RE2 Göttingen-Hannover-Uelzen

Die Strecke ist wieder komplett freigegeben, Züge können fahren.
Es kann aufgrund der gestrigen Situation noch zu Verspätungen kommen.

RE4 / RB41 Bremen-Rotenburg-Hamburg
Zwischen Bremen und Harburg kann ab 7:00 mit einer Umleitung über Jesteburg gefahren werden – das bedeutet Ausfall der Halte Hittfeld + Klecken.
Die Haltestellen Hittfeld und Klecken können voraussichtlich ab 10:00 wieder angefahren werden.
Ersatzverkehr mit Bussen nicht möglich.

Insgesamt hohe Verspätungen auf der Strecke.

Re 5 Cuxhaven – Stade – Hamburg

Die Strecke kann (eingleisig) befahren werden, es ist mit hohen Verspätungen zu rechnen.

* * * * * * * * *

Lüneburg. Nach der lange heißen Dürre kam am Abend Regen – als Unwetter. Die Feuerwehren in Stadt und Kreis rückten zu Dutzenden Einsätzen aus. Heftige Windböen stürzten Bäume um oder rissen Äste ab. An der Haagestraße beispielsweise landete ein Ast auf mehreren Autos. Andernorts wurden Straßen blockiert.

Die Leitstelle musste zahllose Anrufe abarbeiten, dort sagte eine Mitarbeiterin: „Keine Zeit für Anfragen.“ Die Polizei zog gegen 20.30 Uhr eine erste, vorsichtige Bilanz: „Es ist vermutlich niemand ernsthaft zu Schadenu gekommen.“ Den Nachbarkreis Uelzen habe es schlimmer getroffen, dort seien Bahnunterführungen abgesoffen.

Metronomstrecken sind blockiert

Die Bahngesellschaft Metronom meldete gegen 20 Uhr, dass die Bahnlinie zwischen Hamburg, Lüneburg und Uelzen durch entwurzelte Bäume blockiert sei. Insgesamt seien im eigenen Netz mehr als zehn Streckenabschnitte betroffen (siehe Update).

Der Metronom bitten alle Fahrgäste, sich auf lange Wartezeiten bzw. nicht fahrende Züge einzustellen. Wenn möglich, sollten sie alternative Reisemöglichkeiten nutzen.

Bahn stellt Aufenthaltszüge bereit

Insgesamt ist in Deutschland der Bahnverkehr erheblich beeinträchtigt. Zahlreiche Strecken im Norden sind derzeit gesperrt. Es kommt zu Verspätungen und Zugausfällen im Nah- wie Fernverkehr. Derzeit werden Züge in den betroffenen Regionen an Bahnhöfen zurückgehalten, damit sie nicht auf freier Strecke zum Stehen kommen, teilte die Bahn mit. Für Reisende, die ihre Fahrt heute nicht mehr fortsetzen können, stellt die Deutsche Bahn an mehreren Bahnhöfen wie Dortmund, Hamm oder Berlin Aufenthaltszüge bereit, hieß es weiter. ca/lz 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.