Aktuell
Home | Lokales | Amelinghausen | Spektakulärer Auftakt mit Lasershow
Einer der großen Höhepunkte bei der Auftaktveranstaltung „Der See brennt“ am Lopausee wird die Lasershow sein. (Foto: nh/bocatec)
Einer der großen Höhepunkte bei der Auftaktveranstaltung „Der See brennt“ am Lopausee wird die Lasershow sein. (Foto: nh/bocatec)

Spektakulärer Auftakt mit Lasershow

Amelinghausen. Die schweißtreibende und intensive Vorbereitungszeit ist zu Ende. Der Heideblütenfestverein Amelinghausen und seine Helfer freuen sich auf das 69. Heideblütenfest, das am morgigen Sonnabend, 11. August, ab 20 Uhr traditionell mit der Veranstaltung „Der See brennt“ am Lopausee startet.

„Schön, dass es jetzt endlich los geht“, sagt Vorsitzender Hans-Jürgen Pyritz. Die Besucher können sich auf mehr als 20 abwechslungsreiche und unterhaltsame Veranstaltungen freuen.

„Der Aufwand, diese neun Tage zu organisieren, ist schon enorm“, sagt Pyritz. Er führt den Verein seit 2003. „Viele Räder müssen ineinandergreifen.“ Der 63-Jährige hebt dabei die verlässliche Zusammenarbeit mit den örtlichen Vereinen, Unternehmen und Institutionen sowie den Bauhof-Mitarbeitern der Samtgemeinde hervor. „Ohne diese intensive Unterstützung wäre vieles nicht möglich“, sagt Pyritz.

Krönung der 70. Amelinghausener Heidekönigin

So stand für freiwillige Helfer vor Kurzem noch rund um die umgebaute Bühne in der Kronsbergheide ein Arbeitseinsatz auf dem Programm. Dort findet am 19. August die Krönung der 70. Amelinghausener Heidekönigin statt. „Rasen mähen, Unkraut entfernen, Büsche schneiden, den Unterstand hinter der Bühne errichten und Möglichkeiten zum Sitzen aufbauen“, zählte Pyritz einige der absolvierten Maßnahmen auf.

Der morgige Start in die Heideblütenfestwoche in Amelinghausen hat es in sich. Zwar musste aufgrund der Witterung und der Brandgefahr das Höhen-Brillant-Feuerwerk abgesagt werden, doch dafür wurde die spektakuläre, mit Musik untermalte Lasershow um elektronisch steuerbare Pyrotechnik-Elemente auf dem Lopausee erweitert. „Da werden sensationelle Effekte zu sehen sein“, sagt Pyritz. Zuvor wird die Hamburger Party-Band „Showdown“ von der schwimmenden Seebühne aus den Besuchern einheizen.

Imposanter Festumzug

Nach dem Auftakt geht es bis Sonntag, 19. August, mit abwechslungsreichen Veranstaltungen mit viel Musik und Spaß für die gesamte Familie Schlag auf Schlag weiter.

Weitere Höhepunkte sind der 3. Heideerlebnistag (12. August), der Heidjer-Abend mit Livemusik am Schafstall der Familie Petersen (13. August), die traditionelle Bockwahl der Heideböcke auf dem Hof von Grätsch‘s Gasthaus Niedersachsen (17. August) und der Krönungssonntag (19. August).

Am Kronsberg findet ab 13 Uhr die Wahl der Nachfolgerin von Heidekönigin Anika Kuklinski statt. Danach startet der imposante Festumzug mit der neuen Majestät und rund 1000 Mitwirkenden durch den Ort. vbm

69. Heideblütenfest in Amelinghausen 11. bis 19. August

Das Programm

  • Freitag, 10. August, 21 Uhr: Konzert mit dem Gitarristen Rüdiger Zieroth in der Hippolit-Kirche in Amelinghausen
  • Sonnabend, 11. August, 20 Uhr: Der See brennt* – Eröffnungsveranstaltung am Lopausee mit der Party-Band „Showdown“ aus Hamburg, Küstenspaß von der Waterkant mit Lui & Fiete, Musik mit dem Blasorchester des MTV Amelinghausen am Seeufer, beeindruckende Farb- und Lichtspiele der Lasershow und Markttreiben am Ufer
  • Sonntag, 12. August, 11 Uhr: Heide-Erlebnistag am Heidschnuckenstall in der Kronsbergheide. Aktionstag mit dem Schäfer und den Heidschnucken, Kutschfahrten, Wanderführungen
    12 Uhr: Verkaufsoffener Sonntag in Amelinghausen, Original Amelinghausener Schrammler spielen bei der Landschlachterei Drewes u.v.m.
    15 Uhr: Bunter Nachmittag für die ältesten Einwohner Amelinghausens im Altenpflegezentrum Haus Hoheneck mit Besuch von Heidekönigin Anika Kuklinski, Besucher sind herzlich willkommen
  • Montag, 13. August, 19 Uhr: Heidjerabend am Schafstall der Familie Petersen mit dem MTV-Jugendblasorchester Die Heidewölfe, den Original Amelinghausener Schrammlern und den Fidelen Lopautalern
  • Dienstag, 14. August, 15 Uhr: Kinderolympiade des MTV auf dem Sportplatz Amelinghausen
    19.30 Uhr: Konzert* des Gemischten Chores im Kultursaal des Rathauses (Einlass ab 19 Uhr)
  • Mittwoch, 15. August, 14 Uhr: Fahrradtour mit Heidekönigin Anika Kuklinski; Start ist am Markthus Amelinghausen
    19 Uhr: Hoffest im Gasthaus Fehlhaber
  • Donnerstag, 16. August, 15 Uhr: Archäologische Führung in der Oldendorfer Totenstatt mit Christel Wegener
    19.30 Uhr: Volksliederblasen mit den Posaunenchören aus Amelinghausen, Reppenstedt und Schneverdingen auf dem Glockenhof Studtmann in Amelinghausen
  • Freitag, 17. August, 15 Uhr: Waldbad-Party – veranstaltet von der DLRG-Ortsgruppe Amelinghausen
    19 Uhr: Wahl des Heidebocks* auf dem Hof von Grätsch‘s Gasthaus Niedersachsen
    in Amelinghausen
  • Sonnabend, 18. August, 19 Uhr: Wo man singt . . . – musikalischer Gottesdienst in der Pella-Kirche Amelinghausen
    19.30 Uhr: Romantische Sommernacht am Lopausee mit dem Sinfonischen Blasorchester
    Lüneburg, Café Seestübchen
  • Sonntag, 19. August, 9.30 Uhr: Plattdeutscher Gottesdienst auf dem Kronsberg
    11 Uhr: Platzkonzert mit Empfang der Heidekönigin auf dem Glockenhof in Amelinghausen
    13 Uhr: Festnachmittag* auf dem Kronsberg mit der Wahl der Heidekönigin 2018/19. Buntes Rahmenprogramm: Blasorchester des MTV Amelinghausen, Akrobatik der Rising-Phoenix Cheerleader aus Lüneburg, Musik vom Chor Chornetto aus Amelinghausen und der Bockum-Band des SOS-Kinderdorfes, Tanz von den Dancing Kids und der Ballettsparte des MTV Amelinghausen, Heimattöne von den Amelinghausener Heidesängern, Musik durch Lübecks Freibeutermukke u.v.m.
    15 Uhr: Lauf um den 24. ARAG-Heideköniginnenpokal
    16 Uhr: Festumzug in Amelinghausen mit vielen Festwagen, Fußgruppen und Musikzügen
    20 Uhr: Prämierung der Festwagen mit der neuen Heidekönigin

* Bei diesen Veranstaltungen wird Eintritt erhoben

Infos rund ums Fest

Bustransfer, Eintrittspreise, Kontrollen und Umzug durch den Ort

Eintrittspreise für „Der See brennt“ (11. August):

Erwachsene 10 Euro, Kinder bis 14 Jahre 2 Euro; Krönungssonntag am Kronsberg (19. August): Erwachsene 5 Euro, Kinder bis 14 Jahre 2 Euro (inklusive Umzug und kostenlosem Bustransfer); Festumzug (Straßensammlung): Erwachsene 3 Euro

Kontrollen:

An den Eingangsbereichen gibt es zur Auftaktveranstaltung „Der See brennt“ Kontrollen. Der Heideblütenfestverein als Ausrichter weist die Besucher daraufhin, dass alkoholische Getränke und Glasflaschen nicht mitgebracht werden dürfen. Aufgrund der erhöhten Waldbrandgefahr bittet der Verein um besondere Vorsicht bei den Veranstaltungen im Freien

Sicherheit:

Die Firma Faith aus Hamburg übernimmt am 11. August wieder den Sicherheitsdienst am Lopausee. Mit vor Ort sind außerdem Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr, die Polizei sowie Rettungsdienste (ASB, DRK und DLRG)

Nur Stehplätze:

Bei den Veranstaltungen „Der See brennt“ und beim Festnachmittag auf dem Kronsberg ist jeweils keine Bestuhlung vorhanden

Kostenloser Bustransfer:

Zum Heideerlebnistag (12. August) und zum Festsonntag (19. August) in der Kronsbergheide gibt es einen kostenlosen Bustransfer aus Amelinghausen zum Kronsberg und zurück

Festumzug:

Der Umzug mit der dann neu gewählten Heidekönigin und den zahlreichen Wagen sowie Fußgruppen ist der finale Höhepunkt der Festwoche in Amelinghausen. Eine Beteiligung ist noch möglich. Anmeldungen sind bis zum 16. August möglich.

Festwagen:

Der Verein weist seine Wagenbaugemeinschaften darauf hin, dass aufgrund der Witterung und der daraus resultierenden geringen Heideblüte beim Bau der Wagen auch andere Materialien wie Kiefer, Buchs oder Blumen benutzt werden können.

Weitere Informationen und Ansprechpartner zum Wagenbau gibt es im Internet unter www.heidebluetenfest.com. vbm