Aktuell
Home | Lokales | 85-Jähriger fährt wiederholt ohne Führerschein
Drei Frauen aus Ashausen bewiesen am Wochenende Courage und halfen bei der Überführung eines Täters. Foto: lz

85-Jähriger fährt wiederholt ohne Führerschein

Scharnebeck. Er ist 85 und kann es nicht lassen: Zum x-ten Male stoppte die Polizei den Senior mit seinem Trecker samt Anhänger. Der Oldie besitzt keinen Führerschein. Gleiches gilt für einen 39-Jährigen, er wurde im Kreis Harburg bei Rade angehalten – seit elf Jahren kutschiert der Mann ohne „Lappen“.

Fäuste fliegen

Lüneburg/Bardowick. Mehrmals rückten Streifenwagen am Freitagabend zu Schlägereien aus. In einem Mehrfamilienhaus Auf der Höhe gerieten Nachbarn aneinander und beschuldigen sich gegenseitig, als jeweils erster von verbalen auf handfeste Argumente umgeschaltet zu haben. Auf dem Sand soll es in der Trinkerszene zu einer Auseinandersetzung gekommen sein. Ein 51-Jähriger habe einem 31-Jährigen in den Unterleib getreten. Es habe einen Streit um einen Schnapskauf gegeben. Zudem hat die Polizei im Mittelfeld einen 43-Jährigen für 14 Tage vor die Tür gesetzt. Der Mann soll seine sechs Jahre jüngere Frau geschlagen und die Wohnung verwüstet haben. In einer Bardowicker Disco kassierte eine 17-Jährige einen Schlag von einer Gleichaltrigen.

Unfallserie

Jelmstorf. Zu einem Auffahrunfall kam es am Sonnabend auf der B 4 in Jelmstorf im Kreis Uelzen. Ein 28-Jähriger musste bremsen, nachfolgende Autofahrer reagierten zu spät. Es krachte. Als andere Autofahrer ebenfalls anhielten, sei es zu weiteren Zusammenstößen gekommen, berichtet die Polizei . Zwei Menschen wurden leicht verletzt, der Sachschaden liegt bei mehr als 20 000 Euro, zudem staute sich der Verkehr. ca

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie am Montag in der Landeszeitung.