Aktuell
Home | Lokales | In der Kurve gegen einen Baum
Unfall Barum
Der Fahrer dieses völlig zerstörten Autos hat den Unfall überlebt. (Foto: Feuerwehr)

In der Kurve gegen einen Baum

Barum. Schwerer Verkehrsunfall am Sonntagabend auf der Kreisstraße 1 zwischen Barum und Brietlingen: Aus noch ungeklärter Ursache fuhr ein junger Mann aus der Gemeinde Barum in einer Kurve gegen einen Baum. Der Feuerwehr zufolge wurde der schwer verletzte Fahrer von Mitarbeitern der naheliegenden Biogasanlage Barum erstversorgt und anschließend durch den Rettungsdienst in das Lüneburger Klinikum gebracht.

An dem Auto entstand durch die Wucht des Aufpralls ein Totalschaden. Die Feuerwehren aus Barum und Horburg leuchteten die Unfallstelle aus und nahmen anschließend auslaufenden Kraftstoff, Öl und andere Flüssigkeiten aus dem Wrack auf. Die Kreisstraße blieb während der Rettungs- und Bergungsarbeiten mehr als eine Stunde komplett gesperrt. Im Einsatz waren rund 40 Einsatzkräfte von Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr. lz