Aktuell
Home | Lokales | Lüneburg im Fahrrad-Check
Foto: skyimage21

Lüneburg im Fahrrad-Check

Lüneburg. Wie fahrradfreundlich ist Lüneburg? Das möchte der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) wissen, der dazu erneut seinen großen ADFC-Fahrradklima-Tes t gestartet hat. In einer Umfrage ruft der Fahrrad-Club gemeinsam mit dem Bundesverkehrsministerium Radfahrer wieder dazu auf, ihre Stadt oder Gemeinde zu bewerten. Der Test soll helfen, Stärken und Schwächen der Radverkehrsförderung zu erkennen.

In diesem Jahr ist Familienfreundlichkeit des Radverkehrs das Schwerpunktthema. „Das ist in einer Stadt der Größe Lüneburgs ein wesentliches Element von Lebensqualität und Zukunftsfähigkeit des Verkehrs“, sagt Burkhard von Roeder vom ADFC-Kreisverband Lüneburg, der heute Info-Karten zum Fahrradklima-Test an den Fahrradparkhäusern am Bahnhof verteilt. Bei der Online-Umfrage auf www.fahrradklima-test.de werden 32 Fragen zur Fahrradfreundlichkeit gestellt. Mehr als 120 000 Bürger haben 2016 mitgemacht und die Situation in über 500 Städten beurteilt. Lüneburg schloss beim letzten Test mit Note 3,6 ab und erreichte Platz 28 von 98 Städten mit 50 000 bis 100 000 Einwohnern. Die Umfrage läuft noch bis zum 30. November.

von Ulf Stüwe