Aktuell
Home | Lokales | Übermütige Jugendliche
Überfall Bio-Laden

Übermütige Jugendliche

Adendorf. Eine Halloween-Party in Adendorf ist aus dem Ruder gelaufen. Mehrere Anwohner der Dorfstraße beschwerten sich über den Lärm, so dass die Polizei in der Nacht zu Mittwoch anrückte. Die traf auf rund 160 Jugendliche sowie einen Garten und einen Vorbereich zu Straße, die einem Schlachtfeld geglichen hätten. Unter anderem lagen mehrere zerschlagene Flaschen herum, Partygäste hätten sich aggressiv verhalten und die Polizisten beleidigt. Als die Gesetzeshüter die Party auflösen wollten, gingen die Jugendlichen schließlich freiwillig.

Polizeibericht

Lüneburg. Ein 35 Jahre alter Lüneburger ist in der Nacht zu Mittwoch Auf dem Schmaarkamp von hinten angegriffen und auf den Kopf geschlagen worden. Die beiden Täter entkamen mit dem Rucksack ihres Opfers.

Lüneburg. Die Polizei warnt erneut vor Betrügern, die sich als Polizisten ausgeben, um an Wertgegenstände zu gelangen. Am Mittwochmorgen versuchten es Gauner mit dieser Masche bei Anwohnern im Roten Feld.

Adendorf/Bleckede. Zeugen informierten die Polizei, als ein Mann am Dienstag an einer Tankstelle in Adendorf völlig betrunken in sein Auto steig und wegfuhr. Noch bevor die Ordnungshüter den 44-jährigen Bleckeder schnappen konnten, war der mit seinem Fahrzeug zwischen Neetze und Karze in einer Kurve gegen einen Baum gefahren. Er kam mit leichten Verletzungen davon.

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie am Donnerstag in der LZ.