Aktuell
Home | Lokales | Aktion gegen Einbrecher
Einbrecher
In der dunklen Jahreszeit sind vermehrt Einbrecher unterwegs. (Foto: Philipp Schulze)

Aktion gegen Einbrecher

Lüneburg. Mit der dunklen Jahreszeit nimmt die Polizei ihre Verkehrskontrollen wieder auf, mit denen sie unter anderem mutmaßlichen Einbrechern signalisieren will: „Wir sind wachsam.“ Am Montag stoppten Beamte mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei Autofahrer bei Handorf und Westergellersen. Den Polizisten gingen Fahrer ins Netz, die wegen Eigentumsdelikten gesucht werden. Die Kontrollen werden fortgesetzt.

Reiche Beute

Brietlingen/Neuhaus. Zwei Wohnmobile der Marke Bürstner haben Diebe am Wochenende von einem umzäunten Firmengelände am Faschweg gestohlen. Die Polizei beziffert den Sachschaden für den Autohändler mit rund 120 000 Euro. Ebenfalls am Wochenende sind zwei Mitsubishi Outlander bei Autohäusern in Tripkau gestohlen worden.

Falsche Polizisten

Lüneburg. Erneut warnt die Polizei vor falschen Polizisten, die am Telefon versuchen, Informationen über Wertgegenstände in Häusern und Wohnungen zu erlangen. Es gab mehrere solcher Anrufe, doch die Täter scheiterten. ca

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie am Mittwoch in der LZ.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.