Dienstag , 17. September 2019
Aktuell
Home | Lokales | Beim Einparken überschlagen
Eine 67-Jährige Uelzenerin hat sich bei einem missglückten Einparkmanöver überschlagen. (Foto: Polizei)

Beim Einparken überschlagen

Uelzen. Eine Uelzenerin und ihr Beifahrer sind bei einem definitiv missglückten Einparkmanöver in der Uelzener Innenstadt leicht verletzt worden. Wie die Polizei berichtet, hatte die 67-Jährige Fahrerin am Mittwoch morgen ein geparktes Auto touchiert, wollte dann nach links ausweichen und geriet auf die Gegenfahrbahn. Dort verriss sie das Lenkrad nach rechts, fuhr gegen einen Baum und überschlug sich daraufhin. Das Auto blieb auf dem Dach liegen.

Die beiden verletzten Insassen wurden ins Klinikum gebracht. Den Sachschaden schätzen die Beamten auf 30.000 Euro. lz