Aktuell
Home | Lokales | Dahlenburg | Neubau für Marienau
Marienau Neubau
n der Visualisierung steht das neue Mittelstufenhaus auf dem Areal der Schule Marienau bereits. Heute allerdings findet erst die Grundsteinlegung für diesen Neubau statt. (Montage: Schule Marienau)

Neubau für Marienau

Marienau. Grundsteinlegung an der Schule Marienau: Für rund 1,5 Millionen Euro entsteht zurzeit an der Stelle des in die Jahre gekommenen Schulhauses am Haupthausplatz ein Mittelstufenhaus mit vier modernen Klassenräumen und zwei großzügigen Freiarbeitsbereichen. Architektin ist Uta Kraake aus Ellringen. „Sie hat eine besondere Beziehung zu diesem Bauprojekt, denn ihre Tochter besucht bei uns die 11. Klasse“, berichtet die Pressesprecherin der Schule Marienau, Lisette Buhr.

Mit dem Bau eines modernen Mittelstufenhauses will die Schule den nächsten Schritt in die Zukunft gehen. Das Gebäude ist eingebettet in ein harmonisches Gelände; „Moderne und Tradition bilden eine Einheit“, sagt Pressesprecherin Buhr.

Das alte Schulhaus wurde bereits während der Sommerferien vollständig abgerissen, um Platz zu schaffen für den Rohbau.

Den Namen des Neubaus wählt die Marienauer Gemeinschaft. Schüler, Mitarbeiter und Mitglieder des Altmarienauer Vereins reichen bis Ende Januar Vorschläge ein. Der Bauausschuss, in dem alle Marienauer paritätisch vertreten sind, wird im Anschluss den zukünftigen Namen aus den eingereichten Vorschlägen auswählen.

Ermöglicht wird dieses Bauprojekt durch die großzügige finanzielle Unterstützung der „Stiftung Marienau“. Neben der Grundsteinlegung am heutigen Freitag sind zwei weitere, offizielle Termine für 2019 geplant. Das Richtfest ist für Ende März terminiert, die Fertigstellung wird für den Frühherbst 2019 angestrebt. kre