Donnerstag , 21. November 2019
Aktuell
Home | Lokales | Was diese Woche wichtig wird: Turmbläser, Ordensschwestern und Kufen-Cracks
wichtig
Manfred Toews ist seit 40 Jahren Turmbläser. (Foto: phs)

Was diese Woche wichtig wird: Turmbläser, Ordensschwestern und Kufen-Cracks

  • Lokales Stadt: Er steht von Montag bis Freitag weit oben – und erfreut die Lüneburger. Dafür wird der Turmbläser Manfred Toews heute geehrt. Hoch her gehen dürfte es bei der Bürgerversammlung am Donnerstag ab 19 Uhr im Lüneburger Glockenhaus, wenn es um die Pläne zum Digital-Campus und damit auch um den Grüngürtel geht.
  • Lokales Land: Wer folgt zum 1. November auf Landrat Manfred Nahrstedt (SPD) an der Spitze des Landkreises? Dass entscheidet sich bei der Landratswahl am 26. Mai. In dieser Woche gibt es bei CDU und Grünen dafür wichtige Weichenstellungen. Die jeweiligen Kreisvorstände wollen das Personaltableau sondieren und einen Fahrplan für die Kandidatenkür festlegen. Gibt es womöglich einen gemeinsamen Kandidaten? In jedem Fall wollen CDU und Grüne die Vormachtstellung der SPD brechen.
  • Kultur: Die erste Theaterpre­miere im neuen Jahr verspricht sattes Vergnügen: Fünf Ordensschwestern arrangieren im Musical „Non(n)sens“ eine turbulente Benefizvorstellung und profilieren sich als Showgirls. Sascha Littig führt die Regie im T.NT, Mira Teofilova übernimmt die musikalische Leitung des lebhaften Stücks.
    Politik: Der Sicherheitsberater des US-Präsidenten Donald Trump, John Bolton, reist in die Türkei. In den Gesprächen geht es vor allem um das Thema Syrien. Passend dazu führen wir ein Interview der Woche mit Roderich Kiesewetter, Obmann der CDU im Auswärtigen Ausschuss des Bundestages, über Trumps Verrat an den Kurden. In London findet im Parlament eine Brexit-Debatte statt. Die Abstimmung über den Brexit-Vertrag folgt in der kommenden Woche.
  • Sport: Das Schlusslicht empfängt den Spitzenreiter – und trotzdem ist am kommenden Samstag ab 20 Uhr Spannung in der Adendorfer Eishalle garantiert. Zwei Wochen nach dem fantastischen 7:4 empfängt Regionalligist Adendorfer EC erneut den ECW Sande, will diesen Coup gegen den extrem starken Neuling gern wiederholen.
  • Digital: Das bestimmende Thema der Woche wird ohne Zweifel der Hackerangriff auf Politiker, Journalisten und Prominente sein. Die massenhaft via Twitter veröffentlichten Daten stammen offenbar aus einer Vielzahl von Quellen, vermutlich wurden E-Mail-, Cloud- oder Social-Media-Konten geknackt. Noch sind viele Fragen offen: Wer steckt dahinter? Was ist der Zweck? Wie können wir uns besser schützen? lz