Aktuell
Home | Lokales | Uni-Senat will acht weitere Jahre Spoun
Sascha Spoun. Foto: Michael Behns

Uni-Senat will acht weitere Jahre Spoun

Lüneburg. Sascha Spoun darf die Leuphana Universität auch über das Jahr 2020 hinaus leiten — vorausgesetzt der Stiftungsrat bestätigt die Entscheidung, die der Senat am Mittwochabend in seiner Sitzung zwischen 18.30 und 19 Uhr gefällt hat. Nach LZ-Informationen ist das Wahlergebnis nicht so eindeutig ausgefallen, wie zu erwarten war: Nur etwas mehr als Hälfte der Mitglieder stimmte für die Wiederwahl von Spoun. Es gab demnach einige Personen, die es gern gesehen hätten, dass die Position öffentlich ausgeschrieben und Konkurrenz zugelassen wird. Denn diese beiden Beschlüsse standen zur Auswahl: Wiederwahl, also eine dritte Amtszeit, oder Ausschreibung. Der 49-Jährige, seit 2006 Präsident der Lüneburger Uni, musste am Mittwoch seine Perspektiven zur Entwicklung der Leuphana bis 2028 darlegen und sich Studentenfragen stellen. ap

Mehr dazu lesen Sie am Freitag in der LZ – gedruckt oder als ePaper.