Aktuell
Home | Lokales | Rüdiger Schulz bleibt Chef des Bürgervereins Lüneburg
Rüdiger Schulz bestimmt drei weitere Jahre den Kurs des Bürgervereins. Foto: A/t&w

Rüdiger Schulz bleibt Chef des Bürgervereins Lüneburg

Lüneburg. Rüdiger Schulz, der seit 2001 den Bürgerverein Lüneburg führt, wurde jetzt für weitere drei Jahre im Amt bestätigt. Die Mitgliederversammlung sprach s ich einstimmig für ihn aus. Ebenfalls einstimmig wiedergewählt wurden die Schriftführer Peter Sawalies und Manfred Balzer. Werner Heitsch wurde zum neuen Kassenprüfer ernannt. Die Ehrennadel des Bürgervereins für langjährige Mitgliedschaft erhielten die Ehepaare Grete und Götz Aßmann sowie Dr. Gisela und Dr. Rolf-Dieter Aye.

Rot-Blau-Weiße Mappe mit Lob und Tadel

Für das laufende Jahr hat der Bürgerverein wieder zahlreiche Veranstaltungen geplant. Auf dem Programm stehen unter anderem eine Orgelführung in der St. Johanniskirche, die Besichtigung der Paramente in St. Nicolai, Tagesfahrten nach Hamburg, Aumühle und Hannover zur restaurierten Goldenen Tafel sowie diverse weitere Besichtigungen und Vortragsveranstaltungen. Außerdem wird auch in diesem Jahr die Rot-Blau-Weiße Mappe mit Lob und Tadel am kommunalen Geschehen erscheinen und eine verdiente Persönlichkeit zur Bürgerin beziehungsweise zum Bürger des Jahres ernannt werden. lz