Aktuell
Home | Lokales | Zigaretten-Bande schlägt zu
Messer-Attacke

Zigaretten-Bande schlägt zu

Bleckede. Selbst wenn die Alarmanlage auslöst, braucht die Polizei, bis sie in Bleckede ist. Die Gauner sind dann leicht über alle Berge. Das machten sich offensichtlich Täter zunutze, die am frühen Sonntag gegen 4.30 Uhr in den Edeka-Markt in Bleckede einbrachen und Zigaretten mitnahmen. „Eine Raketennummer“, kommentierte ein Beamter. Die Höhe des Schadens stand am Sonntag noch nicht fest, dürfte aber beträchtlich sein. Wie mehrfach berichtet, gehen die Gruppen oftmals ähnlich vor: Sie gelangen ins Geschäft und haben es immer wieder auf Zigaretten abgesehen. Der Bereich Hitzacker und Bleckede war in den vergangenen Monaten öfters betroffen. Die Ermittler gehen von Banden aus, die sich auf diese „Plünderungen“ spezialisiert haben. Ende vergangenen Jahres gelang es der Polizei einen Tatverdächtigen festzunehmen – aufgehört haben die Einbrüche danach nicht.

Polizeibericht

Lüneburg. Unbekannte haben am frühen Sonnabend an der Jägerstraße Kartons angezündet, die neben einem Altpapier-Container lagen. Die Fahndung der Polizei blieb erfolglos.

Tosterglope. Alkohol spielte auch bei einem dramatischen Unfall zwischen Tosterglope und Katemin eine Rolle: Ein 31-Jähriger kam am Wochenende mit seinem Wagen von der Straße ab und landete auf einem Feld. Glücklicherweise konnte er sich aus dem Auto befreien, denn aus ungeklärter Ursache fing der Wagen Feuer. Der Mann hatte 1,8 Promille intus. Die Feuerwehr löschte das brennende Auto. ca

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie am Montag in der LZ.