Aktuell
Home | Lokales | Dahlenburg | Baustopp für Schweinestall in Ellringen
Schweinezucht Ellringen
Die Baustelle in Ellringen. (Foto: t&w)

Baustopp für Schweinestall in Ellringen

Ellringen. Der Bau der umstrittenen Schweinezuchtanlage in Ellringen ist vorerst gestoppt. Der Landkreis Lüneburg hat die immissionsschutzrechtliche Genehmigung für den Bau und Betrieb der Anlage ausgesetzt. Das bestätigte die Kreisverwaltung auf Anfrage der LZ.

Hintergrund ist eine Entscheidung des Oberverwaltungsgerichts Lüneburg von Mitte Dezember. Das Gericht hatte den „Vorhabenbezogenen Bebauungsplan Nr. 21 BHZP“ in Ellringen für unwirksam erklärt und damit der Normenkontrollklage einer Anwohnerin recht gegeben. Die Bundes Hybrid Zucht Programm (BHZP) GmbH hat bereits im vergangenen Jahr mit dem Bau von neuen und größeren Tierzuchtanlagen für Schweine begonnen – ein Millionen-Projekt.

„Der Landkreis hält bei der aktuellen Sach- und Rechtslage eine weitere Ausnutzung der Genehmigung nicht für interessengerecht. Die Argumentation, welche die BHZP GmbH bis jetzt vorgelegt hat, reicht nicht aus“, hieß es am Freitag in einer Mitteilung aus dem Kreishaus. Lediglich Maßnahmen zur Sicherung der bereits errichteten Bausubstanz, zum Beispiel gegen Witterungseinflüsse, sind nach Absprache mit dem Landkreis noch zulässig. lz

Alles Weitere dazu lesen Sie in der Wochenendausgabe der LZ.