Aktuell
Home | Lokales | Einbrecher gefasst
Polizeibericht

Einbrecher gefasst

Lüneburg. Nach einem Tipp hat die Polizei am Dienstagmorgen einen mutmaßlichen Einbrecher gestellt. Der 43-Jährige, der nach LZ-Informationen aus dem Drogenmilieu stammt, soll in den Tabakladen An der Münze eingedrungen sein. Vermutlich hat sich der Verdächtige zudem Zutritt zu einer Wohnung in diesem Haus verschafft. Die Polizei ermittelt in zwei weiteren Taten und prüft Zusammenhänge. So hat ein Zeuge am Montag gegen 17.10 Uhr einen Mann beobachtet, der in Haus am Wilschenbrucher Weg eingestiegen war und die Wache alarmiert.

Computer gestohlen

Als ein Streifenwagen eintraf, war der Unbekannte verschwunden. Zudem haben Kriminelle an der Barckhausenstraße aus einem Haus einen Computer gestohlen. Der Verdächtige sitzt vorläufig in einer Zelle. Gescheitert sind Täter in der Nacht zu gestern am Sand: Sie hatten versucht, die Schaufensterscheibe eines Uhrengeschäfts einzuwerfen. Geschätzter Sachschaden: 2000 Euro.
Hinweise nimmt die Polizei an unter der (04131) 83062215. ca

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie am Mittwoch in der LZ!