Aktuell
Home | Lokales | Einbruch in Wohnung

Einbruch in Wohnung

Lüneburg. Am Donnerstag wurde zwischen 3.25 und 3.30 Uhr in eine Wohnung in der Hügelstraße eingebrochen. Der Täter nahm Bargeld an sich und flüchtete in Richtung Bleckeder Landstraße. Bei dem Einbruch entstand ein Schaden von ca. 1000 Euro. Eine Polizeistreife konnte kurz darauf einen 29-Jährigen antreffen, der im dringenden Verdacht steht die Tat begangen zu haben. Der Tatverdächtige versuchte noch zu flüchten, konnte jedoch nach kurzer Verfolgung festgenommen werden.

Lüneburg. Einer 78-jährigen Lüneburgerin ist am Mittwoch die Geldbörse aus der Handtasche gestohlen worden, während sie sich in der Zeit von ca. 11 bis 12.30 Uhr in der Innenstadt aufhielt. Ebenfalls am Mittwoch zwischen 12.50 und 13 Uhr wurde einer 33 Jahre alten Frau die Geldbörse in der Graf-Schenk-von-Stauffenberg entwendet. Hinweise: Tel. 04131/8306-2215.

Polizeibericht

Lüneburg. Ein Fahrradfahrer ist Mittwoch um 9.54 Uhr bei einem Zusammenstoß leicht verletzt worden. In der Einmündung Ochtmisser Kirchsteig wollte ein 50-Jähriger mit seinem VW Golf links abbiegen. Ein 19-Jähriger fuhr mit seinem Fahrrad links am Auto vorbei und wurde vom 50-Jährigen Autofahrer erfasst. Der 19-Jährige Fahrradfahrer wurde leicht verletzt. lz

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie am Freitag in der LZ.