Aktuell
Home | Lokales | Bad Bevensen | Feuer im leerstehenden Fachwerkhaus in Bad Bevensen
Foto: DRK Alternativer Fotohinweis (Foto: DRK) Aufnahmedatum: {date}

Feuer im leerstehenden Fachwerkhaus in Bad Bevensen

Bad Bevensen. Gegen 5 Uhr morgens schrillte der Alarm: ein leerstehendes Gebäude an der Sasendorfer Straße in Bad Bevensen brannte beim Eintreffen der Feuerwehren in voller Ausdehnung. Die Brandbekämpfung erfolgte größtenteils über die Drehleiter.  Im Zuge der Löscharbeiten wurde die Feuerwehr durch Passanten darauf hingewiesen, dass sich gelegentlich ein Obdachloser in dem Gebäude aufgehalten hatte. Daraufhin begangen unverzüglich Trupps unter Atemschutz das Gebäude abzusuchen. Das Gebäude konnte allerdings nur in Teilen abgesucht werden, da das Betreten vorerst nicht in allen Bereichen möglich war. Die Sicherheit der Einsatzkräfte von Feuerwehr und DRK stand jederzeit im Vordergrund, da das Gebäude aufgrund des erheblichen Brandschadens einsturzgefährdet war. Personen wurden nach bisherigen Erkenntnissen nicht verletzt.

Brandursache noch unklar

In dem unbewohnten Gebäude hatte sich ehemals ein Restaurant befunden. Wie es zu dem Brand kam, ist bislang noch ungeklärt. Die Ermittlungen dauern an. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest, dürfte sich jedoch auf mindestens mehrere zehntausend Euro belaufen. lz

 

Foto: DRK